Umwelterklärung

Am 22.04.2014 trug der Generaldirektor für Umweltschutz das Zementwerk "Odra" S.A. ins EMAS-Register (eng. Eco-Management and Audit Scheme) unter der Nr. PL 2.16-004-50 ein.

Somit schloss sich das Zementwerk dem Prestigekreis von Firmen und Organisationen an, die berechtigt sind, das EMAS-Logo zur Bestätigung der höchsten Anforderungen im Bereich der Umweltschutzverwaltung zu verwenden (Verordnung des Europäischen Parlaments und Rates (EG) Nr. 1221/2009 vom 25. November 2009 über freiwillige Teilnahme von Organisationen an einem Gemeinschaftssystem für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung (EMAS)).

Die Aufnahme des EMAS-Unionsystems ist für das Zementwerk eine bewusste Erklärung zur gleichen Behandlung von Umweltaspekten und anderen Elementen der geführten Tätigkeit bei gleichzeitiger Erfüllung von Anforderungen, die in Rechtsvorschriften festgelegt wurden, sowie ständigem Streben nach Erzielung von besten Ergebnissen der vorgenommenen Umweltmaßnahmen. Der Hauptunterschied zu anderen Managementsystemen besteht in Führung des offenen Dialogs mit interesseirren Parteien u.a. durch Veröffentlichung von Umwelterklärungen.

EMAS bietet dem Zementwerk moderne Managementsysteme an, die auf die Erreichung von weiteren Unternehmenszielen im Bereich des Umweltschutzes eingestellt sind.

Ein einwandfreies Managementsystem optimiert die Kosten unserer Tätigkeit, trägt zur Entwicklung der Firma, Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit und Verbesserung des Images bei.

Deklaracja środowiskowa